Dachsanierung

Die Wärmedämmung von Dächern wurde in den letzten Jahrzehnten stark verbessert. Wenn Ihr Haus bereits etwas älter ist, entspricht es wahrscheinlich nicht den neuesten Standards für die Wärmedämmung. Das hat nicht nur hohe Heizkosten zur Folge, sondern es mindert auch den Wohnkomfort. Käufer eines älteren Hauses, dessen Dämmung nicht den in der Energieeinsparverordnung (EnEV) festgelegten Regelungen entspricht, müssen innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf die energetische Sanierung durchführen.

Dachsanierung

Die Wärmedämmung von Dächern wurde in den letzten Jahrzehnten stark verbessert. Wenn Ihr Haus bereits etwas älter ist, entspricht es wahrscheinlich nicht den neuesten Standards für die Wärmedämmung. Das hat nicht nur hohe Heizkosten zur Folge, sondern es mindert auch den Wohnkomfort. Käufer eines älteren Hauses, dessen Dämmung nicht den in der Energieeinsparverordnung (EnEV) festgelegten Regelungen entspricht, müssen innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf die energetische Sanierung durchführen.

Tipps & Tricks

  • Vorteile der energetischen Dachsanierung: Sie sparen dauerhaft Heizkosten und schonen die Umwelt und den Geldbeutel. Außerdem bietet eine hochwertige Dämmung Schutz vor Hitze und Kälte und erhöht den Schallschutz.
  • Asbestsanierung: In älteren Gebäuden wurde im Dachbereich oft Asbest verarbeitet. Dieser Baustoff ist in hohem Maße krebserregend. Wenn Asbest verwendet wurde, ist eine Asbestsanierung dringend anzuraten. Woher weiß ich, ob mein Haus betroffen ist? Asbest war besonders in den 70er und 80er Jahren ein sehr beliebter Baustoff und wurde 1993 verboten. Um Asbest zu identifizieren, sind spezielle Fachkenntnisse notwendig, sodass Experten diese Aufgabe übernehmen sollten.
  • Asbest entfernen: Ergibt die Überprüfung, dass Ihr Dach Asbest enthält, muss dieser Gefahrenstoff zeitnah entfernt werden. Beauftragen Sie einen Fachbetrieb mit dieser wichtigen Aufgabe. Der Gesetzgeber verlangt, dass die Asbestentfernung ausschließlich von zertifizierten Firmen durchgeführt wird.

Diese Gewerke sind für Ihr Vorhaben interessant

Hauptgewerke

Für dieses Thema stehen Förderungen zur Verfügung

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.