Leckortung und Rohrreinigung

Bei einem verstopften Abfluss oder einer undichten Stelle ist schnelle Hilfe gefragt. Wenn ein Abflussrohr verstopft ist oder ein Leck hat, breitet sich das Wasser leider oft sehr schnell im ganzen Raum aus. Zusätzlich zum Wasserschaden müssen üble Gerüche und Verunreinigungen beseitigt werden. Deshalb ist es wichtig, sich unverzüglich professionelle Hilfe zu holen.

Leckortung und Rohrreinigung

Bei einem verstopften Abfluss oder einer undichten Stelle ist schnelle Hilfe gefragt. Wenn ein Abflussrohr verstopft ist oder ein Leck hat, breitet sich das Wasser leider oft sehr schnell im ganzen Raum aus. Zusätzlich zum Wasserschaden müssen üble Gerüche und Verunreinigungen beseitigt werden. Deshalb ist es wichtig, sich unverzüglich professionelle Hilfe zu holen.

Tipps & Tricks

  • Die Ursachen für ein verstopftes Abflussrohr können vielfältig sein. Manchmal wird die Rohrverstopfung leider von Faktoren ausgelöst, auf die man keinen Einfluss hat (z. B. Kalkablagerungen). Dennoch gibt es verschiedene Möglichkeiten, durch eigenes Verhalten das Schlimmste zu verhindern.
  • Geringfügige Verstopfungen können Sie mit einer Spirale oder kräftigem Nachspülen eventuell selbst beseitigen.
  • Sollten die eigenen Versuche allerdings nicht erfolgreich sein, ist es Zeit für einen Fachmann. Die Mitarbeiter eines Fachbetriebs kennen hilfreiche Tricks, um den Schaden mit möglichst wenig Aufwand zu beseitigen. Erst wenn diese Tricks ausgeschöpft sind, werden aufwendigere Reparaturmaßnahmen erforderlich.
  • Dichtigkeitsprüfung beim Neubau: Eine undichte Rohrleitung kann viele Probleme bereiten. Feuchtigkeit könnte in die Bausubstanz eindringen oder umweltschädliches Abwasser ungehindert austreten. Um zu erkennen, ob ein Leck vorhanden ist, sollte deshalb unbedingt eine Dichtigkeitsprüfung durchgeführt werden. Die Dichtigkeitsprüfung der Wasserleitungen findet in der Regel direkt nach der Installation statt.
  • Leckortung in der Bestandsimmobilie: Wenn eine Wasserleitung eine undichte Stelle aufweist, ist es wichtig, möglichst schnell für Abhilfe zu sorgen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Bausubstanz beschädigt wird. Die Leckortung hilft dabei, den Schaden genau zu lokalisieren und dadurch mit möglichst geringem Aufwand zu beheben.
  • Wichtig: Es ist nicht sicher, dass die Feuchtigkeit genau an der Stelle austritt, an der sich das Leck befindet. Durch moderne Verfahren der Leckortung lässt sich der Bereich, in dem der Schaden aufgetreten ist, jedoch sehr genau eingrenzen. Deshalb ist es meist nicht erforderlich, die Rohrleitungen großflächig freizulegen.

Diese Gewerke sind für Ihr Vorhaben interessant

Hauptgewerke

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.