Haustür

Die Haustür ist für die Sicherheit Ihres Zuhauses von entscheidender Bedeutung. Viele Haustüren halten einem Einbruchsversuch nur wenige Minuten stand. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Haustür mehr Widerstand leistet und entscheiden Sie sich für ein Modell mit einer hohen Widerstandsklasse (RC). Es ist erwiesen, dass Einbrecher nach drei bis fünf Minuten aufgeben, wenn ein Eindringen schwierig ist. Aus diesem Grund ist das Thema Einbruchschutz neben Fragen der Optik und Wärmedämmung für die Auswahl der Haustür entscheidend.

Haustür

Die Haustür ist für die Sicherheit Ihres Zuhauses von entscheidender Bedeutung. Viele Haustüren halten einem Einbruchsversuch nur wenige Minuten stand. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Haustür mehr Widerstand leistet und entscheiden Sie sich für ein Modell mit einer hohen Widerstandsklasse (RC). Es ist erwiesen, dass Einbrecher nach drei bis fünf Minuten aufgeben, wenn ein Eindringen schwierig ist. Aus diesem Grund ist das Thema Einbruchschutz neben Fragen der Optik und Wärmedämmung für die Auswahl der Haustür entscheidend.

Tipps & Tricks

  • Haustüren schützen vor Einbrechern, aber auch vor Kälte, Lärm und dem freien Zugang ungebetener Gäste.
  • Bei der Entscheidung für eine Haustür sollten die Aspekte Wärmedämmung, Qualität und Haltbarkeit, Material und Schließmechanismus einbezogen werden.
  • Ebenfalls relevant sind optische Eigenschaften wie die Farbe und der Stil. Es gibt sicherheits- und wärmetechnisch hochmoderne Haustüren, die in einem nostalgischen Stil gestaltet sind und somit hervorragend zur Fassade eines Altbaus passen. Mit der Haustür wird die gesamte Anmutung des Hauses bestimmt. Ländlich, modern, rustikal, elegant oder nordisch? Die Auswahl in einem Fachbetrieb ist riesig. Nutzen Sie die Beratung und den Einbauservice der Experten.
  • Hinsichtlich der Größe sollte die Haustür ebenfalls zum Gesamtbild passen. Wählen Sie zwischen Modellen mit einem oder zwei Türflügeln.
  • Im Durchschnitt wird eine Haustür 40 Jahre genutzt. Deshalb sollte nicht an der Qualität und am Einbruchschutz gespart werden. Das Thema Einbruchschutz wird im Bereich Sicherheit detailliert vorgestellt.
  • Beachten Sie, dass Haustierdurchgänge zwar praktisch sind, aber immer ein Sicherheitsrisiko darstellen und den Wärmeverlust erhöhen. Wenn Sie nicht darauf verzichten möchten, sollten Sie sich über smarte, innovative Haustüren informieren, die mit elektrischen Sensoren ausgestattet sind. Bei diesen Modellen öffnet sich die Luke nur dann, wenn das Haustier mit einem entsprechenden Sensor (am Halsband) ausgestattet ist. So wird sichergestellt, dass ungebetene Gäste draußen bleiben.
  • In manchen Fällen kann eine Sanierung der Haustür eine Alternative zum Neukauf sein. Es ist beispielsweise möglich, nachträglich einen Einbruchschutz zu installieren und die Wärmedämmung zu verbessern.

Diese Gewerke sind für Ihr Vorhaben interessant

Für dieses Thema stehen Förderungen zur Verfügung

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.