Regenwassernutzung

Der Klimawandel und eine immer stärkere Versiegelung der Flächen führen dazu, dass das Grundwasser zunehmend knapper wird. Das hat schwerwiegende Folgen für die Umwelt und je mehr Wasser für die Trinkwasserversorgung entnommen wird, desto mehr verschlimmert sich die Lage. Durch die Regenwassernutzung können Sie jedoch Ihren Wasserverbrauch erheblich reduzieren und dadurch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Regenwassernutzung

Der Klimawandel und eine immer stärkere Versiegelung der Flächen führen dazu, dass das Grundwasser zunehmend knapper wird. Das hat schwerwiegende Folgen für die Umwelt und je mehr Wasser für die Trinkwasserversorgung entnommen wird, desto mehr verschlimmert sich die Lage. Durch die Regenwassernutzung können Sie jedoch Ihren Wasserverbrauch erheblich reduzieren und dadurch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Tipps & Tricks

  • Der klassische Anwendungsbereich der Regenwassernutzung ist die Bewässerung des Gartens. Dafür sind keine umfangreichen Vorbereitungen nötig. Es ist lediglich ein Auffangbehälter erforderlich, den Sie an die gewöhnliche Regenrinne anschließen. Über eine Pumpe und Schläuche können Sie das Regenwasser dann im ganzen Garten ausbringen und alle Pflanzen mit Wasser versorgen. Als Auffangbehälter eignet sich eine Regentonne. Bei einem größeren Wasserbedarf können Sie alternativ eine Zisterne als unterirdisches Wasserreservoir nutzen.
  • Regenwassernutzung im Haushalt: Auch für die Toilettenspülung oder die Waschmaschine kann Regenwasser verwendet werden. Zu diesem Zweck benötigen Sie allerdings ein eigenes Leitungssystem, welches strikt von der Trinkwasserversorgung getrennt sein muss.
  • Ob sich die Regenwassernutzung auch in finanzieller Hinsicht lohnt, hängt von der Art der Anlage, von Ihrem Verbrauch und von einigen weiteren Aspekten ab. Wenn Sie beispielsweise bisher einen großen Garten mit Leitungswasser bewässern, können Sie mit einer einfachen und kostengünstigen Anlage erhebliche Mengen an Wasser sparen, sodass sich die Investition bereits nach kurzer Zeit auszahlt.

Diese Gewerke sind für Ihr Vorhaben interessant

Hauptgewerke

Nebengewerke

Für dieses Thema stehen Förderungen zur Verfügung

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.