Wie kann man die Sicherheit mit einem modernen Einbruchschutz erhöhen?

Redaktionsteam
07. Juni 2021

Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt und deshalb versuchen immer mehr Menschen ihr Zuhause mit einem wirksamen Einbruchschutz zu sichern. Betroffene berichten von den traumatischen Langzeitfolgen eines Einbruchs. Mit dem Einbau einer Alarmanlage oder eines Systems der Videoüberwachung kannst du dich und deine Familie schützen. Hier kannst du dich informieren, welche be.connect Partner sich in deiner Region mit dem Einbau von Videoanlagen und anderen Systemen für den Einbruchschutz auskennen. Diese Experten werden dir die verschiedenen technischen Optionen vorstellen, mit denen du deine Wohnung oder dein Haus vor einem Einbruch schützt.

Einbruchschutz mit moderner Technik: Keine Chance für Diebe!

Mit einem leistungsstarken Einbruchschutz sorgst du für Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Es stehen verschiedene technische Möglichkeiten zur Verfügung, mit denen Einbrecher abgeschreckt oder am Eindringen in deine Wohnung gehindert werden können. 

Mit einer Alarmanlage die Sicherheit optimieren

Mit einer Alarmanlage erreichst du hinsichtlich des Einbruchschutzes zwei Effekte. Zum einen wirkt die Alarmanlage allein durch die Optik abschreckend. Zum anderen werden Diebe durch den einsetzenden Alarm daran gehindert, den Einbruchsversuch zu vollenden. Alarmanlagen sind somit eine sehr wirksame Möglichkeit des Einbruchsschutzes. Du kannst zwischen zahlreichen Varianten wählen. Ob für dein Haus ein leitungsgebundenes System oder eine per Funk betriebene Anlage in Betracht kommt, hängt von verschiedenen Voraussetzungen ab. Moderne Systeme informieren die Eigentümer im Ernstfall via Smartphone und alarmieren gleichzeitig die Polizei.

Mit einer Videoanlage den Einbruchschutz optimieren

Videoanlagen bieten sehr effektive Möglichkeiten, einen Einbruch zu verhindern. Eine Videoüberwachung kombiniert mit einer Sprechanlage an der Haustür zeigt dir, wer vor der Tür steht. Du kannst den Eingangsbereich beobachten und sofort die Polizei verständigen, wenn jemand versucht, ins Haus einzudringen. Derartige Sprechanlagen sind Einstiegsmodelle im Bereich der Videoüberwachung. Innovative Systeme ermöglichen die Videoüberwachung des gesamten Grundstücks. Videoanlagen sind in verschiedenen Varianten und Preiskategorien erhältlich. Es ist in jedem Fall empfehlenswert, sich über die Funktionsweise der Videoüberwachung von einem Experten beraten zu lassen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Videoanlage deine Anforderungen erfüllt und zum Budget passt.

Sicherheitssysteme für Türen und Fenster

Neben der Haustür sind die Terrassentüren sowie die Fenster Schwachstellen eines Hauses und sollten deshalb mit moderner Sicherheitstechnik ausgerüstet werden. Der mechanische Einbruchschutz lässt sich einfach nachrüsten. Im Fachhandel sind verschiedene Systeme verfügbar. Abschließbare Fenstergriffe, Pilzkopfzapfen, Zylinderschlösser mit Einfach- oder Mehrfachverriegelung und Hakenschwenkriegel, Profilzylinder mit Aufbohrschutz und Schutzbeschläge sind einige der Möglichkeiten, den Einbruchschutz zu verbessern und die Sicherheit zu erhöhen. Du kannst dein Haus außerdem mit einer elektronischen Schließanlage ausstatten, die maximalen Komfort bietet und Einbrecher daran hindert, sich Zutritt zu deinem Zuhause zu verschaffen. Digitale Schließanlagen ermöglichen außerdem, verlorengegangene Schlüssel umgehend zu sperren oder das Haus gänzlich ohne Schlüssel zu betreten.

Welche Fördermittel stehen für einen verbesserten Einbruchschutz zur Verfügung?

Es ist möglich, bei der KfW Bank Fördermittel für den Einbau moderner Sicherheitstechnik zu beantragen. Die Förderung wird als Investitionszuschuss oder zinsgünstiger Kredit gewährt. Mit unserer praktischen Fördermittelsuche findest du das Förderprogramm, das für dich infrage kommt und kannst dich über die Voraussetzungen informieren, die für einen erfolgreichen Förderantrag erfüllt sein müssen.

 

 
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn du hierzu deine Einwilligung gegeben hast. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstützt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen einen der folgenden Browser zu verwenden: